08Okt/21

Wasserrohrbruch behoben!

Liebe Schulgemeinde,
der Wasserrohrbruch konnte heute pünktlich zu Beginn der Ferien repariert werden. Es fließt wieder Wasser in der Schule. Wir bedanken uns bei allen, die tätig geworden sind, um den Schaden schnellstmöglich zu beheben.
Wir wünschen allen schöne Herbstferien!
Mit herzlichem Gruß
Uta Goossens und Rolf Grisard

07Okt/21

Auch kein Schulbetrieb am Fr, 8.10.21


Liebe Schulgemeinde,
leider wird es auch morgen in der Schule kein Wasser geben. Das defekte Wasserrohr wurde freigelegt, konnte aber noch nicht repariert werden. Der Schulbetrieb ist deshalb auch am letzten Tag vor den Herbstferien nicht zu verantworten.
Das bedeutet, dass auch morgen am Fr, 8.10.21 kein Unterricht, keine Klausuren und keine Veranstaltungen in der Schule stattfinden können. Es sind nur Ausflüge möglich. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Arbeitsaufträge über unsere Lernplattform “Teams”.
Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10 haben die Möglichkeit, in der Schule Unterrichtsmaterial abzuholen. Dazu vereinbaren die Klassenleitungen einen Termin mit ihren Klassen in der Zeitspanne von 8.00 – 13.00 Uhr.
Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können in der Zeit zwischen 9.00 – 11.00 Uhr ihr Arbeitsmaterial abholen. Das Büro des Beratungsteams ist in dieser Zeit besetzt.
Wir bitten die Klassenleitungen und das Beratungsteam der Oberstufe, die Eltern und Schülerinnen und Schüler entsprechend zu informieren.
Wir bedauern sehr, dass bis zu den Ferien kein geregelter Unterrichtsbetrieb möglich ist.
Mit herzlichem Gruß
Uta Goossens und Rolf Grisard

06Okt/21

Kein Schulbetrieb am Do, 7.10.21


Liebe Schulgemeinde,
es ist heute leider nicht gelungen, den Schaden zu beheben. Auch morgen wird es in der Schule kein Wasser geben. Der Schulbetrieb ist deshalb nicht zu verantworten. Der Schulträger hat offiziell mitgeteilt, dass ein Schulbetrieb unter diesen Bedingungen nicht möglich ist.
Das bedeutet, dass auch morgen am Do, 7.10.21 kein Unterricht, keine Klausuren und keine Veranstaltungen in der Schule stattfinden können. Es sind nur Ausflüge möglich. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Arbeitsaufträge über unsere Lernplattform “Teams”.
Morgen früh um 7 Uhr werden die Arbeiten auf dem Schulgelände fortgesetzt. Wir werden morgen spätestens um 16 Uhr über den Stand der Arbeiten informieren und über die Möglichkeit des Schulbetriebs am Freitag, 8.10.21.
Wir bitten die Klassenleitungen und das Beratungsteam der Oberstufe, die Eltern und Schülerinnen und Schüler entsprechend zu informieren.
Wir bedanken uns bei den Eltern für ihr Verständnis.
Mit herzlichem Gruß
Uta Goossens und Rolf Grisard

06Okt/21

Update – Wasserrohrbruch

Liebe Schulgemeinde,
hier ein Update (6.10., 10:30 Uhr) zum aktuellen Stand:
Ein Unternehmen ist beauftragt und wird heute Ausgrabungen auf dem Schulhof vornehmen, um die beschädigte Leitung freizulegen und im besten Fall auch zu reparieren.
Um 16 Uhr informieren wir die Lehrkräft über Teams und E-Mail und die Schulgemeinde auf der Homepage über den aktuellen Stand.
Für den Fall, dass der Schaden bis morgen nicht behoben werden kann, gilt:
– Ausflüge können stattfinden und es kann auch in der Schule getestet werden.
– Alle anderen Veranstaltungen in der Schule, auch Klausuren, finden nicht statt. Am besten ist es, wenn alle Schülerinnen und Schüler, die nicht an Ausflügen teilnehmen, zu Hause bleiben. Die Schülerinnen und Schüler erhalten dann Arbeitsaufträge über Teams.
– Den Eltern im 5./6. Jahrgang machen wir das Angebot einer Notbetreuung, wenn es definitiv keine Möglichkeit für die Familien gibt, das Kind anderweitig zu betreuen. Die Klassenleitungen des 5./6. Jahrgangs klären dies mit den Eltern ab. Es ist für Notfälle wahrscheinlich möglich, Toiletten der Bezirkssportanlage zu nutzen.
– Unabhängig von der Reparatur des Schadens gibt es am Donnerstag und am Freitag kein Essensangebot der Böll-Oase.
– Wenn Schulbetrieb nicht stattfindet, findet morgens auch keine Testung statt (abgesehen von Gruppen auf Ausflügen).
Wir freuen uns, dass die Infos von gestern Abend so schnell und umfassend die Lehrkräfte, unsere Schülerinnen und Schüler und unsere Eltern erreicht haben. Das war heute morgen extrem hilfreich.

Viele Grüße
Uta Goossens und Rolf Grisard

05Okt/21

Unterricht muss am Mi, 6.10.21 ausfallen – Wasser abgesperrt

Liebe Schulgemeinde,
leider gibt es einen massiven Wasserrohrbruch der Ringleitung um die Schule herum. Das Wasser musste für die HBG abgesperrt werden. Der Unterricht in der HBG kann morgen nicht stattfinden. Auch die Klausuren in der Sek II müssen verschoben werden. Die Toilettenanlagen können nicht genutzt werden.  Nur die Ausflüge können durchgeführt werden.
Wir bitten alle Eltern, die Schülerinnen und Schüler, wenn sie nicht an Ausflügen teilnehmen, nicht zur Schule zu schicken.
Die Lehrkräfte kommen morgen zur Schule, um die Schülerinnen und Schüler zu versorgen, die noch kommen und zu regeln, dass sie nach Hause gehen können.
Geplante Ausflüge können stattfinden und es ist auch möglich, vorher in der Schule die Testung durchzuführen.
Wir hoffen, dass der Schaden möglichst schnell behoben werden kann.
Mit herzlichem Gruß – Uta Goossens und Rolf Grisard (Schulleitung)

27Sep/21

Klassenfahrt nach Wiehl (8.3/8.4)

(Ein Bericht von Sophia aus der 8.4)

Unsere Vorfreude auf die Klassenfahrt war schon deutlich bei allen spürbar, als wir in den Bus stiegen. Ich war richtig happy, ein paar Tage mit den Klassenkameraden zusammen verbringen zu können und ein paar interessante Dinge zu erleben, die man im Klassenraum nicht erleben kann. Weil ich mich sehr für Tiere interessiere, war der Besuch des Tierparks für mich ein echtes Highlight. Nach meinem Gefühl ging das einigen anderen aus den Klassen genauso. Die gemeinsamen Mahlzeiten in der Jugendherberge und die Übernachtungen fand ich sehr toll. Ich hatte das Gefühl, dass nicht nur ich die schöne Abwechslung vom Schulalltag echt genossen habe. Auch waren die Lehrer gut gelaunt und locker drauf. So eine Klassenfahrt sollten wir ruhig mal öfter machen: Abwechslung tut immer gut!

25Sep/21

Pausen-Aktion zum Klimastreik am 24.09.2021

“Hallo zusammen,

wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, ist heute Klimastreik. Auch wir als Schule wollen uns für die Umwelt einsetzen. Deshalb sind wir heute hier, um ein Zeichen zu setzen und euch näher zu bringen, was wir alle tun können, um unsere Zukunft zu schützen. Der Klimastreik ist eine globale soziale Bewegung, die ins Leben gerufen worden ist, um darauf aufmerksam zu machen, dass wir möglichst schnelle und effektive Klimaschutz-Maßnahmen brauchen.” (Maya Gunia, Q1)

Neben Wortbeiträgen gab es auch Live-Musik (Deine Schuld (Die Ärzte), Welt der Wunder (Marteria))

11Sep/21

Verändertes Corona-Management ab dem 11.09.2021

Liebe Schulgemeinde,
zum 11.09.2021 gilt eine veränderte Coronabetreuungsverordnung. Das Schulministerium hat den Schulen am 09.09.2021 mitgeteilt, dass im Hinblick auf die Testung, die Nachverfolgung und auch das Quarantänemanagement neue Regeln gelten (Erlass des Ministeriums). Die wichtigsten Neuerungen sind:
a) Im Regelfall, wenn alle Hygienebestimmungen eingehalten werden konnten, wird nur noch die/der positiv getestete Schüler/in in Quarantäne geschickt.
b) In der Schule finden ab dem 20.09.2021 wöchentlich drei Testungen statt (Mo, Mi, Fr).
c) Für Schülerinnen und Schüler kann die Quarantäne frühestens am 5. Tag verkürzt werden (siehe Erlass).
Mit herzlichem Gruß
Uta Goossens und Rolf Grisard